Partner Success Story | Microsoft

Migration und Konsolidierung unserer SAP-Systeme in Microsoft Azure

GEMEINSAM MIT UNSEREM PARTNER MICROSOFT HABEN WIR UNSEREN LAGERBETRIEB OPTIMIERT UND EIN HÖHERES NIVEAU AN SICHERHEIT, SKALIERBARKEIT UND STABILITÄT GESCHAFFEN.

SAP on Azure - Die richtige Entscheidung für Wachstum

Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität sind für das Wachstum und den Erfolg von unseren Kunden sowohl kurz- als auch langfristig entscheidend. Wir arbeiten an einer "Cloud-first"-Strategie als Grundlage für globale Zusammenarbeit und operative Exzellenz. Wir bringen qualifizierte Mitarbeitende und innovative Technologien zusammen - unsere Unternehmenskultur ist geprägt von operativer Spitzenleistung mit starker Kundenorientierung.

Eines unserer größten Migrationsprojekte bestand darin, die Komplexität zu reduzieren und die Stabilität von SAP-Umgebungen in der Cloud zu verbessern. Anfang 2023 haben wir eine vollständige Migration unserer großen SAP-Systeme, einschließlich der SAP S/4HANA-Umgebung, auf Microsoft Azure abgeschlossen - eine Plattform, die perfekt auf unsere Modern Workplace Strategie abgestimmt ist. Um stabile Prozesse für unsere Kunden zu gewährleisten, haben wir uns für Microsoft Azure für SAP und gegen eine Multi-Cloud-Lösung entschieden. SAP on Azure bietet uns Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Kosteneinsparungen, die wir für unseren modernen Arbeitsplatz benötigen.

 

Beschleunigung der Prozesse

Bei der Umstellung auf SAP in der Microsoft Cloud haben wir der Migration unserer globalen Produktionssysteme und der Infrastruktur, die unsere Logistikdienste für Kunden in Europa, Asien und den USA unterstützt, Priorität eingeräumt. Diese Systeme müssen ständig verfügbar sein. Daher profitierten wir besonders von der einfachen Einführung und den umfangreichen Funktionen der Azure-Plattform. Es ist uns gelungen, alle Azure-Migrationen in einem Schritt durchzuführen, indem wir an einem einzigen Wochenende lokale Workloads auf SAP S/4HANA on Azure umgestellt haben. Unser Ziel für jede Migration und jedes Upgrade auf S/4 war es, die Ausfallzeiten so kurz wie möglich zu halten. Wir schafften dies in weniger als 48 Stunden, indem wir Azure ExpressRoute nutzten. Mit Hilfe von Azure Express Route skalierten wir unsere Übertragung von mehr als 4 Terabyte reiner Systemdaten in die Cloud und nutzten unseren optimierten Ansatz, um gleichzeitig ein S/4-Upgrade sicherzustellen. Da unsere Lagerprozesse und die damit verbundenen Aufgaben von SAP-Systemen gesteuert werden, profitieren nun alle Ebenen des Unternehmens von den erweiterten Infrastrukturangeboten auf Azure.

Wenn Wartungsarbeiten oder Patches erforderlich sind, können die Systeme innerhalb eines Wochenendes offline genommen und wieder eingeschaltet werden. Außerdem können wir neue Umgebungen von Grund auf in 10 Minuten einrichten, was bisher Stunden dauerte. Beide zeitsparenden Maßnahmen helfen uns, den unterbrechungsfreien Betrieb von Scannern, Waagen, Gabelstaplern und anderen Lagergeräten und den damit verbundenen Daten sicherzustellen, die alle mit unseren SAP-Systemen und unserer Infrastruktur in Berührung kommen. Wir haben all diese Projektarbeiten im Rahmen der geplanten Zeit sowie des Budgets durchgeführt, ohne Rollbacks und mit einer begrenzten Umstrukturierung unserer Prozesse und Daten.

 

Mehr Flexibilität - weniger Komplexität

Nach der Migration nutzten wir Azure, um unser langfristiges Ziel der Reduzierung und Konsolidierung von Dutzenden von Domänen zu erreichen. Die Migration des SAP-Bestandes in die Azure Cloud und die Nutzung der neuesten VMs und Azure-Ressourcen haben uns mehr Flexibilität, größere Stabilität und vor allem eine schnellere Markteinführung ermöglicht.

Vor der Migration zu Microsoft Azure hatten wir mehr als 70 Systeme, und jetzt haben wir unsere gesamte Landschaft optimiert und auf 40 Systeme umgestellt, die auf Azure laufen.

Stefan Koehne IT Director Platform Services & SAP Architect, Arvato

Als Ergebnis haben wir einen hochmodernen Prozess zur Integration neuer Dienste in unser Geschäftsmodell und zur optimalen Vorbereitung auf die Zukunft etabliert. Ein Beispiel: Wir nutzen RF-Scanner in unserem Warenprozess, Bilderkennung in unseren Lagern und Prozesse im Retourenzyklus, bei denen KI den Zustand der Ware bewerten kann. Die Integration dieser Dienste wäre unmöglich, wenn sich die gesamte Plattform noch in einem lokalen Rechenzentrum befände. Es ist viel einfacher, wenn sich die gesamte Plattform in der Cloud befindet oder - im Falle des Edge Computing - intern mit dem schnellen Microsoft-Netzwerk verbunden ist.

 

Neue Standorte in Rekordzeit

Die Einrichtung neuer Standorte, die lediglich eine Internetverbindung und einen mobilen Router benötigen, verläuft reibungsloser als je zuvor. Dadurch sind wir weniger abhängig von anderen Anbietern sowie großen Mengen an Hardware, die für eine traditionelle vier- bis sechswöchige Ersteinrichtung notwendig wären. Mit SAP on Azure können wir unsere Prozesse und unsere Infrastruktur anpassen, die Bandbreite unserer Verbindungen erhöhen, unseren virtuellen Maschinen mehr CPUs und Speicher zuweisen und Spitzenlasten problemlos bewältigen.

Die Kombination von SAP S4/HANA und Azure ermöglicht es uns, hervorragende IT-Services für unsere Logistikkunden weltweit anzubieten.

Stefan Koehne IT Director Platform Services & SAP Architect, Arvato

SAP S4/HANA on Azure ist unsere Wahl für eine zukunftsfähige ERP-Landschaft, da sie einen modernen und sicheren Betrieb auf einer flexiblen und skalierbaren IT-Architektur gewährleistet. Mit der Migration von SAP on Azure konnten wir die Wartungs- und Patching-Zeiten erheblich kürzen und Dutzende von Domänen reduzieren und konsolidieren. Unsere Cloud-Infrastruktur erfüllt höchste Sicherheitsstandards und gewährleistet unseren Kunden vollständige Transparenz entlang der gesamten Lieferkette. Jetzt können wir unsere Kunden in ihrer gesamten Supply-Chain-Reise noch besser unterstützen.

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zu unserer Partner Success Story mit Microsoft?

Wir helfen gerne!

Schreiben Sie uns

Weitere Success Stories